Anleitung

Raffiniert: Häkeln und Stricken mit Stoffresten

Alte Bettwäsche, Tisch- decken oder Stoffreste lassen sich ganz leicht in extradickes Häkel- und Strickgarn verwandeln: einfach in Streifen reißen und loslegen. Der Vorteil: Die bunt gemixten Stücke sehen nicht nur schön aus, sondern sind auch im Handumdrehen fertig.


In der Anleitung finden Sie zahlreiche Basteltipps mit Stoffstreifen:
Häkeln und Stricken mit Stoffresten - Text: Christine Neudert, Foto: Peter Raider
Wohnen & Deko Ausgabe 03/13 Jetzt abonnieren!
Mehr zum Thema