Anzeige
Eigenanzeige
Anleitung

Bunte Häkelmuster mit Tapestry

Wer es gern bunt mag, für den ist Tapestry genau das Richtige: Die Technik macht das Häkeln zu einem farbenfrohen Vergnügen und lässt dabei im Handumdrehen schöne, mehrfarbige Muster und Motive entstehen.
Häkelmuster © Peter Raider


So funktioniert Tapestry: Wer schon häkeln kann, für den ist diese Technik kein Problem, denn gehäkelt wird in ganz normalen festen Maschen. Das Besondere daran: Es werden mehrere Fäden gleichzeitig verarbeitet, wobei die Farben, die gerade nicht sichtbar sein sollen, einfach mitlaufen und vom sichtbaren Arbeitsfaden umhäkelt werden. Dabei entsteht eine sehr feste, robuste Häkelei, die gut für Taschen, Teppiche oder Kissen geeignet ist. Für die gezeigten Modelle wurde das Garn „Catania grande“ von Schachenmayr in den Farben Vanille, Cyclam, Lagune, Apfel und Weiß mit einer Häkelnadel der Stärke 4,5 verarbeitet. 


Hier können Sie sich die Anleitung zur Strecke herunterladen


  
               





 
Text von Christine Gambato
Wohnen & Deko Ausgabe 04/17 Jetzt abonnieren!
Fotos: 
Peter Raider
Mehr zum Thema