Anzeige
Eigenanzeige

Primaballerina im romantischen Shabby Chic

Anmutig schwebt die Ballerina am seidenen Faden und vollführt schwerelos ihren Tanz. Aus Karton, Tüll, Satin und Federn entsteht ein romantischer Anhänger, der die Blicke auf sich zieht.

weiter >

Adventskalender & Co.

In der Weihnachtszeit glitzert und glänzt es an allen Ecken. Doch so viel Pomp ist nicht jedermanns Sache. Wir zeigen, wie man auch mit einfachen Mitteln eine hübsche Deko für drinnen und draußen basteln kann.

weiter >

Kuschelige Häkel- und Strickideen für kalte Tage

Wenn wir es uns zu Hause gemütlich machen, muss der kalte Winter draußen bleiben. Mit hinein ins Warme nehmen wir nur die filigranen Formen seiner Eiskristalle – und verschönern damit mollig weiche Strick- und Häkelaccessoires.

weiter >

Farbenfrohe Einzelstücke mit gemusterten Bändern

Mit bunten Bändern und viel Liebe zum Detail verwandeln sich Sofakissen, Schachteln & Co. in ganz besondere Einzelstücke. Inspiriert wurden die geschmückten Wohnaccessoires von der traditionellen Webkunst im „Lebenden Textilmuseum“.

weiter >

Maritime Wohnaccessoires zaubern Urlaubsflair

Kühle Farben, klassische Streifen, typische Meeresmotive: Mit diesen selbst gehäkelten und genähten Accessoires holen Sie sich ein Stück nordisches Lebensgefühl nach Hause. Oder wie wäre es mit einem kleinen Gartenfest im maritimen Stil?

weiter >

Einladung zum Kaffeekränzchen

Es geht doch nichts über einen gemütlichen Sonntagnachmittag mit Kaffee, Kuchen und den besten Freundinnen. Passende Deko macht den gedeckten Tisch perfekt.

weiter >

Raffiniert: Häkeln und Stricken mit Stoffresten

Alte Bettwäsche, Tisch- decken oder Stoffreste lassen sich ganz leicht in extradickes Häkel- und Strickgarn verwandeln: einfach in Streifen reißen und loslegen. Der Vorteil: Die bunt gemixten Stücke sehen nicht nur schön aus, sondern sind auch im Handumdrehen fertig.

weiter >

Zu Besuch bei einer Porzellankünstlerin in Freiburg

Französisches Porzellan sowie dezente Dekors, die vor dem Glasieren aufgemalt und aufgedruckt werden, machen die besonderen Stücke der jungen Künst-lerin aus. Für Ungeduldige ist dieses Handwerk nichts – bis die Produktionskette durchlaufen ist,...

Ein Töpferkurs genügte, um bei Christina Soltani die Leidenschaft für Porzellan zu entfachen. Seitdem formt und gießt die Künstlerin ihre Objekte aus dem zerbrechlichen Material und schmückt sie mit farbenfrohen Dekors.

weiter >