Anzeige

Kohlrabi Küche

Dieser Tage erobert der Kohlrabi wieder unsere Märkte. Der würzige Gemüsekohl weist viele gute Eigenschaften auf, sowohl in der Küche als auch im Garten.

Auf dem Biohof der Familie Sturm in der Hallertau geht jeder seiner Passion nach:
Franz-Xaver besorgt den Ökoanbau, Christine experimentiert mit dem frischen Gemüse in der Küche. Von ihr stammen die leckeren Kohlrabigerichte auf den folgenden Seiten.  weiter >

Bestellsets aus LandIDEE 06/16

Bestellsets

Unsere LandIDEE-Bestellsets:
Sets zum LandIDEE-Artikel "Liebevolle Teegeschenke" (LandApotheke) weiter >

Liebevolle Teegeschenke

Teegeschenke

Sie wärmen, lindern Erkältungen oder stärken die Abwehr: Annette Wallner hat für uns acht gesunde Teemischungen zusammengestellt, die sich wunderbar verschenken lassen. weiter >

Selber Imkern – Teil 1

Rauchen und Kippkontrolle Der obere Brutraum wird angehoben und auf Weiselzellen überprüft. Währenddessen besänftigt man die Bienen mit etwas Rauch aus dem Smoker.

Wie aufwendig ist es, Bienen zu halten? Bevor sich Volontärin Anja an das Abenteuer „Meine eigenen Bienen“ wagt, blickt sie lieber noch ihrem Onkel Friedrich, einem Imker, ein Jahr lang über die Schulter. weiter >

Starke Nerven

Der Klatschmohn, eine der Zutaten für das Hand- oder Fußbad, ist der kleine Bruder des Schlafmohns und besitzt in abgeschwächter Form leicht schmerzstillende und schlaffördernde Eigenschaften

Die niederbayerische Heilpraktikerin Sabine Rosner kennt viele heimische Kräuter, die sich bei den Vorbereitungen für Schularbeit, Klausur und Bewerbungsgespräch bewährt haben. weiter >

Das Jahr im Schrebergarten – Teil 3

Erntefrisch aus dem Garten Gesundes Gemüse, knackige Salate sowie süße Beerenfrüchtekann unsere Kleingärtnerin Helga Hoffmann jetzternten. Ihre Tipps und Tricks zur Ernte und Verarbeitung verrät sie uns in diesem dritten Teil

Im Sommer ist der Höhepunkt der Saison – alles gedeiht und der erste Ertrag kommt auf die Teller. Jetzt steht die Erholung im Grünen im Vordergrund und die Gartenarbeit wird etwas ruhiger angegangen.

weiter >

In den Topf geguckt bei...

Mit ihrem Wildpflanzengarten hat sich Celia Nentwig vor ein paar Jahren einen lange gehegten Traum erfüllt. Hier lässt sie sich von den vielfältigen Gerüchen und Aromen immer wieder zu neuen Wildkräuter-Gerichten inspirieren

Das saftige Grün des Frühlings macht unbändige Lust auf frische Ideen für die Wildkräuterküche. Die Pflanzenexpertin Celia Nentwig zeigt, dass kreatives Kochen mit Beinwell, Wiesenknopf & Co. keine Hexerei ist.

weiter >

Bitterstoffe

Bitterstoffe sind in Kräutern wie Beifuß,Wermut und Mariendistel enthalten. Dietypischen Wintersalate – Chicorée, Endivie, Radicchio und Rauke – besitzen diesegesunden pflanzlichen Substanzen ebenfalls.

Ihren ganz besonderen Geschmack verdanken Chicorée & Co. den Bitterstoffen. Die Kräuterfrau Elisabeth Doll weiß, wie wichtig diese pflanzlichen Substanzen für die Gesundheit sind.

weiter >