Anleitung

Sonnensegel selber nähen

Wieder eine schöne Anleitung aus der LandIDEE (Ausgabe 02/16). Sonnensegel selbst gemacht.
Sonnensegel: Hier wird doppelt genäht, damit das Sonnensegel auch wirklich schön Schutz bietet. Für das Sonnensegel nutzen wir die Gesamtbreite des Markisenstoffs (140–160 cm). Entlang der Längskante bei ca. 2,40 m eine Markierung setzen und diese dann diagonal mit der Ecke verbinden. Dieses Dreieck zweimal zuschneiden. Die Dreiecke kantengleich aufeinanderstecken, rundherum mit 1 cm Nahtzugabe zusammennähen. An einer Kante eine Wendeöffnung von 15 cm offen lassen. Die Nahtzugaben an den Ecken bis knapp vor der Naht zurückschneiden. Dreieck wenden, Kanten schmal absteppen. Ösen in die Ecken platzieren, dabei darauf achten, dass die Ösenkante mindestens 1 cm von der Kante des Sonnensegels entfernt liegt, um ein Ausreißen zu verhindern.

Die Pläne als Download.

Hinweis: Bei Problemen beim Öffnen der PDF-Datei klicken Sie bitte per Rechtslick auf den Link und wählen "Ziel speichern unter".

aus LandIDEE 02/16, Seite 100
Mehr zum Thema