Anleitung

Geschirrtücher

Hier finden Sie die Anleitung für die Geschirrtücher und die Vorlagen für die Applikationen zum Thema "Schönes für die Küche" aus der LandIDEE 1/2019.
Geschirrtücher © Birgid Allig


Geschirrtücher

So geht`s:
  1. Für die Geschirrtücher je ein Stück Stoff von circa 50–60 cm Länge und 40 cm Breite zurechtschneiden. Zusätzlich zwei weitere Stoffstreifen mit einem anderen Muster auf 40 x 10 cm zuschneiden. An die Nahtzugaben denken.
  2. Nun nach der Vorlage aus Papier die Kanne und die Tasse ausschneiden. Auf einen weiteren Stoff legen und die Kanne und die Tasse aus dem Stoff zuschneiden – diesmal jedoch ohne Nahtzugabe. Legen Sie die beiden Stoffstreifen auf das Geschirrtuch, damit Sie wissen, wo Sie die Kanne und die Tasse am besten platzieren. Dann die Kanne und die Tasse feststecken und mit Zickzackstich aufnähen.
  3. Die Kanten der Stoffstreifen nach unten umknicken. Auf dem Geschirrtuch feststecken, bügeln und aufsteppen. Auf die Kanten zwischen den Streifen und die oberen Kante zwischen Stoffstreifen und Geschirrtuch passende Schräg- oder Zierbänder steppen. Wenn die Geschirrtücher an Haken hängen sollen, noch einen Aufhänger aus Schrägband nähen.
Hier können Sie die Vorlage für die Applikationen herunterladen.


 
LandIDEE Ausgabe 01/19 Jetzt abonnieren!
Mehr zum Thema