admin

DAS HILFT ZUR… Stärkung der Abwehrkräfte

Wenn die Tage wieder kürzer werden und das Licht bereits am Spätnachmittag dem Dunkel weicht, sorgen bestimmte Hausmittelchen dennoch für Wohlbefinden.

SÜSSER ZWIEBELSAFT HILFT
Dreimal täglich ein Esslöffel Zwiebelsirup wehrt Erkältungen wirksam ab. Dazu vier Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. Scheiben mit je drei Teelöffeln braunem Zucker in ein Weckglas schichten. Über Nacht verbinden sich die heilsamen Zwiebelstoffe mit dem Zucker. Morgens die Flüssigkeit abseihen, in ein dunkles Schraubglas füllen und im Kühlschrank aufbewahren. Hält eine Woche lang!


SONNENKRAFT KNABBERN
Sonnenblumenkerne enthalten nicht nur Sonnenkraft, sondern auch eine ganze Menge Vitamine, unter anderem das B-Vitamin Cholin. Da uns nichts besser vor einer drohenden Erkältung schützt als ein gutes seelisches Gleichgewicht, ist diese Nervennahrung ideal. Sonnenblumenkerne essen und sich des Lebens freuen – das stärkt die Gesundheit!

LINDENBLÜTEN AUFGEGOSSEN
Wenn die Tage wieder kürzer werden und das Licht bereits am Spätnachmittag dem Dunkel weicht, sorgt ein Tee für Gemütlichkeit und Wohlbefi nden. Lindenblütentee besitzt neben seinem hervorragenden leicht süßlichen Geschmack eine Menge gesundheitsfördernder Inhaltsstoffe. Er wirkt schweißtreibend und beruhigend, beugt Hustenreiz vor und hemmt grippale Infekte im Anfangsstadium.


FEURIGE HEILWURZEL
Ingwer ist feurig scharf, leicht bitter und voll gesunder ätherischer Öle. Mit ihrer verdauungsfördernden Wirkung trägt die vitaminreiche Gewürzknolle dazu bei, dass Krankheiten, die vom Magen-Darm- Trakt ausgehen, bereits im Keim erstickt werden. Wer täglich ein Scheibchen Ingwer kaut oder seine Getränke mit ein wenig frischem Ingwer anreichert, sorgt für Entgiftung, guten Gallenfluss, bessere Durchblutung und ein starkes, gesundes Herz.DUFTIG GUT SCHLAFEN
Ausgeglichenheit und guter Schlaf sind wohl die besten Voraussetzungen für einen widerstandsfähigen Organismus. Ein Säckchen mit Lavendelblüten unter dem Kopfkissen ist ein bewährtes Mittel, um entspannt einzuschlafen. Der Kräuterstrauß am Bett erfüllt den gleichen Zweck.


BEERENSTARKE ABWEHRKRAFT
Holundersaft ist ein altbewährtes Hausmittel zur Stärkung der Abwehrkräfte. Vor allem der dunkelviolette Farbstoff, ein Flavonoid, macht die süßen Beeren zu einem wahren Bollwerk gegen die aggressiven freien Radikale. Zusätzlich enthält der gesunde Fruchtsaft die Vitamine C und B. Das Beste an ihm ist jedoch, dass er schmeckt, vor allem Kindern. Um die Gesundheit der Kleinen im Winter zu stärken, kann man ihnen täglich ein Glas Holundersaft geben.

 
Landapotheke Ausgabe 06/10 Jetzt abonnieren!
Mehr zum Thema