Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Landidee_04_16

122 Nach alter Tradition werden die unreifen Früchte und Blätter des Walnussbaums zu Sommerbeginn gepflückt. Die Heilpraktikerin Tamara Graf weiß, warum sie so wertvoll für Gesundheit und Wohlbefinden sind. Heilkraft zur Sonnwende WALNUSS-APOTHEKE NUSSÖL ZUR PFLEGE UND ZUR LEICHTEN BRÄUNUNG DER HAUT, ZUR ABWEHR VON INSEKTEN ZUTATEN: grüne Nüsse, Olivenöl ZUBEREITUNG: Grüne Nüsse zerkleinern und ein weithalsiges Glas fast ganz damit füllen. Mit Olivenöl aufgießen und in die Sonne stellen. 3 Wochen ziehen lassen, danach abseihen. Dunkel und kühl gela- gert ist das Öl mind. 7–8 Monate haltbar. ANWENDUNG: Im Sommer als pflegen- des und leicht bräunendes Haut- und Sonnenöl verwenden. Das Öl ist auch als ein guter Mückenschutz zu empfehlen Tamara Graf sammelt in ihrem Garten ein paar Wal- nussblätter für unsere Rezepte FOTOS: PETER RAIDER. STYLING: ANDREA WIMMER. PRODUKTION UND TEXT: ANGELIKA KRAUSE

Seitenübersicht